3 Stoffwindeln Systeme kurz & knapp erkl├Ąrt + So sparst Du bares Geld mit dem Stoffwindelzuschuss! ­čĺ░

Stoffwindeln sind leichter als Du denkst. Aber nur, mit dem richtigen System!

Ich denke – wie jede Mama – habe auch ich mir Gedanken ├╝ber Stoffwindeln gemacht.

Darum habe ich das Internet durchforstet und mir das Stoffwindeln System herausgesucht, das mir am einfachsten erschien.

Denn das war eines meiner Hauptkriterien. Schlie├člich sollte auch mein Mann mitmachen und nicht angesichts dessen das Windeln aufgeben. Nee nee, so leicht geht das nicht. ­čśĆ

Ich habe mich nach meiner Recherche f├╝r ein AI2 entschieden – klingt kryptisch? Wird gleich erkl├Ąrt. ­čĄô

F├╝r unsere Babys hat das auch super geklappt!

Nur… als das gro├če Gesch├Ąft dann… ├Ąhm nun ja… wirklich “gro├č” wurde, da haben wir die Stoffwindeln nur noch angelegt, wenn das Gesch├Ąft f├╝r den Tag durch war.

Schade eigentlich, da gibt es bestimmt auch coole L├Âsungen f├╝r. ­čĄö

Da ich also nur Anwender in Sachen “Stoffwindeln” bin, sie aber sehr cool und seeeehr nachhaltig finde, habe ich zwei echte Experten f├╝r Dich, die uns einen kurzen ├ťberblick geben.

Los geht’s

Die Stoffwindel als umweltbewusste Windelalternative

Ein einziges Kind verbraucht in der Wickelzeit zwischen 5.000 und 6.000 Wegwerfwindeln.

Diese hohe Summe stellt eine gro├če Umweltbelastung dar, doch l├Ąsst sich vermeiden durch die nachhaltige Alternative: die moderne Baumwollwindel!

In der Anwendung ist sie genauso einfach zu handhaben, spart zus├Ątzlich Geld und tut der Umwelt und der Haut Deines Babys Gutes. Sie unterscheidet sich nur darin, dass Du sie w├Ąschst, anstatt wegzuschmei├čen.

Die Eltern Katharina und Oliver setzen sich mit ihrem Projekt www.deine-stoffwindel.com daf├╝r ein, dass dem Thema Stoffwindeln mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.

In ihrem Blog kl├Ąren sie ├╝ber die nachhaltige Windelalternative auf und setzen sich mit dem Projekt Windelzuschuss f├╝r die Subventionierung der Stoffwindel ein.

Weshalb lohnt es sich, mein Kind mit Baumwollwindeln zu wickeln? 3 gro├če Vorteile

Vorteil 1: Nachhaltigkeit

Wegwerfwindeln verursachen eine riesige Summe Abfall und sind nicht recyclef├Ąhig.

Deshalb m├╝ssen sie in einer M├╝llverbrennungsanlage verbrannt werden – dabei bleiben oftmals hochgiftige Stoffe wie Schwermetalle und organische Giftstoffe bestehen.

Zudem besitzen sie einen hohen Anteil an Kunststoff, welcher aus Mineral├Âl gewonnen wird. Mineral├Âl ist bekanntlich Treiber des Klimawandels und tr├Ągt zur Umweltbelastung enorm bei.

Vorteil 2: Kosten

Hochgerechnet kosten Wegwerfwindeln zwischen 700ÔéČ und 1.200ÔéČ pro Kind.

Die modernen Stoffwindeln Systeme kosten daf├╝r nur zwischen 350ÔéČ und 750ÔéČ pro Kind; mit zus├Ątzlichen Waschkosten pro Jahr und Kind kommt man auf weitere 150ÔéČ.

Baumwollwindeln kann man aber nicht nur mehrmals wiederverwenden, sondern sie k├Ânnen auch von mehreren Kindern getragen oder weiterverkauft werden.

Vorteil 3: Gut f├╝r die Haut Deines Kindes

Da Einwegwindeln den Popo Deines Babys luftdicht einpacken, kommt es zu einer Verhinderung der Luftzirkulation innerhalb der Windel. So ein Hitze- oder N├Ąssestau kann die Ursache f├╝r einen wunden Po oder Windelpilz sein.

Mithilfe der Atmungsaktivit├Ąt der Stoffwindel f├╝hlt sich Dein Kind also nicht nur wohl, sondern beugt auch diese Probleme vor.

3 verschiedene Stoffwindeln Systeme kurz & knapp erkl├Ąrt

Stoffwindeln bestehen aus zwei Elementen: der N├Ąsseschutz und das Saugmaterial.

Die Feuchtigkeit innerhalb der Windel dringt mithilfe des N├Ąsseschutzes nicht nach au├čen. Meist besteht das Material aus Wolle oder PUL. Das nat├╝rliche Wollfett Lanolin sorgt daf├╝r, dass Wolle wasserabweisend, selbstreinigend, temperaturausgleichend ist und viel Feuchtigkeit aufsaugt.

Hingegen funktioniert PUL wie die Membran von Outdoorkleidung: Ohne Fl├╝ssigkeit durchzulassen ist der d├╝nne und robuste Stoff atmungsaktiv.

Das Saugmaterial nimmt die ausgeschiedenen Fl├╝ssigkeiten auf. Dabei gibt es ganz verschiedene Varianten, wie beispielsweise Baumwolle, Hanf oder synthetische Fasern wie Bambusviskose oder Mikrofaser.

Du entscheidest, was das Beste f├╝r Dein Baby ist!

Je nachdem, wie die zwei Elemente N├Ąsseschutz und Saugmaterial miteinander verbunden sind, spricht man von ein-, zwei- oder dreiteiligen Systemen.

Pocketwindel & All-In-One (AIO)

Die sogenannte Pocketwindel und All-In-One (AIO) sind Beispiele f├╝r das einteilige System. Bei der AIO sind die zwei Elemente Saugmaterial und N├Ąsseschutz fest miteinander verkn├╝pft – bei der Pocketwindel hingegen wird das Saugmaterial durch eine ├ľffnung in der Windel (Pocket) platziert.

Die einteiligen Windelsysteme kommen der Wegwerfwindel am n├Ąchsten und m├╝ssen somit nach jeder Anwendung gewaschen werden.

Deshalb sind sie die kostenaufw├Ąndigste Option auf lange Sicht gesehen, aber sehr beliebt im Einsatz in der Fremdbetreuung, da sie gut vorbereitet und angelegt werden k├Ânnen.

All-In-Two (AI2)

Bei dem zweiteiligen System, auch All-In-Two (AI2) genannt, sind die zwei Elemente Saugmaterial und N├Ąsseschutz voneinander getrennt, der N├Ąsseschutz wird in das Saugmaterial eingesetzt.

Als N├Ąsseschutz kann man sich zwischen PUL und Wolle entscheiden und f├╝r das Saugmaterial nimmt man Einlagen, Prefolds oder Mullwindeln – Du kannst das individuell an die Bed├╝rfnisse Deines Kindes anpassen.

Zum Beispiel f├╝r nachts oder l├Ąngere Wickelintervalle gibt es auch die Option von H├Âschenwindeln, bei der die ├ťberhose ├Âfter benutzt wird und nur das Saugmaterial nach Verwendung in die W├Ąsche muss. Du sparst also Geld und W├Ąsche!

Hier findest Du noch mehr Tipps gegen nachts auslaufende Windeln.

Mindestens 2 Tipps davon kannst Du auch bei Stoffwindeln anwenden.

All-In Three (AI3)

Auch bei dem dreiteiligen System, dem All-In Three (AI3), sind die zwei Elemente N├Ąsseschutz und Saugmaterial voneinander getrennt.

Der N├Ąsseschutz bildet die Innenwindel, die dann mit dem Saugmaterial gef├╝llt und der Au├čenwindel ohne N├Ąsseschutz gebunden wird. Hier muss man auch nur bei Verschmutzung die Au├čenwindel waschen, also sparst Du erneut W├Ąsche!

Falls Du noch unbeantwortete Fragen rund ums Thema Stoffwindeln und ihre Anwendung haben solltest, findest du hier Antworten:

Projekt Windelzuschuss

Die Blogbegr├╝nder Katharina und Oliver setzen sich daf├╝r ein, dass St├Ądte und Gemeinden in Deutschland die Stoffwindel als nachhaltige Windelalternative finanziell unterst├╝tzt.

Bisher bieten bereits ├╝ber 70 St├Ądte einen Windelzuschuss f├╝r Eltern an, die Auflistung dieser St├Ądte findest du auf der Seite des Projekts.

Falls Deine Stadt nicht dabei sein sollte, kannst Du gerne ├╝ber das Kontaktformular ein Schreiben anfordern, um den Windelzuschuss in die politischen Gremien Deiner Stadt zu bringen!

Katharina und Oliver unterst├╝tzen Dich gerne dabei!

Schreibe einen Kommentar