Die Windel läuft nachts aus? 8 Tipps, die wirklich helfen – auch für Babys, die gern auf dem Bauch schlafen!

8 Tipps gegen nachts auslaufende Windeln - auch für Babys die gern auf dem Bauch schlafen.

Was gibt es Nervigeres, als ein schlafendes Kind nachts zu wecken?!

Und es dann auch noch wickeln zu müssen, weil die Windel nachts ausgelaufen ist… Da sind schlaflose Nächte vorprogrammiert.

In unseren Mama-Runden ist das auf jeden Fall immer wieder ein leidiges Thema.

“Ahhh die Windel läuft nachts aus…” 😩

Zum Einstieg ein paar generelle Tipps zum Wickeln und woran Du erkennst, ob die Windelgröße gut passt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier findest Du die besten Tipps, gegen nachts auslaufende Windeln, die anderen Mamas geholfen haben. 🦸‍♀️

Ich teile mit Dir unser Best-of an Tipps & Tricks gegen das Auslaufen der Windel.

Manche Tipps kannst Du auch kombinieren, für extra Sicherheit. 😉

# Den Bund vorne nach innen klappen

Gerade bei Bauchschläfern läuft die Windel vorne gerne aus. Es kann schon helfen den Bund ein kleines Stück nach innen zuklappen, sodass ein kleiner “Auffangbereich” entsteht.

# Windelmarke wechseln

Einer der häufigsten Tipps ist es die Windelmarke einfach mal zu wechseln. Die meisten guten Erfahrungen wurde in meinem Umfeld mit Lillydoo & Pampers gemacht.

Lesetipp: Fehlkäufe – Diese 9 teuren Babyprodukte waren ihr Geld nicht wert! Windelmarken kommen da auch vor. 😉

# Windel-Höschen ausprobieren

Wenn Du sie nicht eh schon nutzt, dann kannst Du Pants-Windeln ausprobieren, das sind Windel-Höschen. Bei denen ist der Bund am Bauch schön breit und eng anliegend, das könnte helfen.

So sehen die aus, wie das kleine Mädchen anhat:

# Pipimann nach unten

Als Jungs-Mama gähnst Du vermutlich über diesen Tipp?

Falls nicht: achte darauf, dass der Pipimann nach unten zeigt beim Schlafen. 💡

# Den Body offen lassen oder eine Nummer größer anziehen

Um den Druck unten auf der Windel wegzunehmen, kannst Du auch den Body offen lassen, stattdessen eine weite Hose darüber ziehen oder den Body in einer Nummer größer nehmen. Dann hat das Pipi ein bisschen mehr Platz unten in der Windel.

# Eine Windelnummer größer

Viele Windelmarken bieten eine “Plus” Größe an. Das sind entweder etwas größere oder saugfähigere Windeln, meist extra für die Nacht gedacht.

Hier ist zum Beispiel die 4+ Größe:

Alternativ kannst Du auch eine Windel-Nummer größer nehmen.

# Eine Binde einlegen

Haha, eine Freundin hat berichtet, dass es bei ihr geholfen hat eine Damen-Binde in die Windel einzukleben.

Da gibt es auch tolle atmungsaktive Stoff-Alternativen von Kulmine!

Stoffbinden und waschbare Slipeinlagen von Kulmine

# Von Hinten nach Vorn drehen

Bei kleinen Bauchschläfern soll es helfen, die Windel von hinten nach vorn zu drehen. So, dass der Popo-Teil vorn ist.

Damit sind dann auch mehr Saug-Pads vorne.

# Kleine Lasche in der Windel aufklappen

So brandneu Tipp Nr. 9!

Bei Instagram @farcella habe ich gelernt, dass es in der Windel immer so eine kleine Lasche gibt, die das Auslaufen verhindern soll.

Die kannst Du mit etwas Fingerspitzengefühl einfach aufklappen, so sieht das dann aus:

Die Windel läuft nachts aus? 8 Tipps, die wirklich helfen - auch für Babys die gern auf dem Bauch schlafen!

Wusstest Du, dass es diese kleine Lasche gibt? Ich hab die noch nie vorher gesehen!

Ich hoffe sehr, dass Dir einer (oder alle?! 😄) Tipps zu ruhigeren Nächten helfen.

Denn ich weiß, wie wichtig Schlaf ist! 🥳

Was hat bei Euch geholfen?

Schreib es gern in die Kommentare.

Deine Maisie 💕

Schreibe einen Kommentar