15 Geschenkideen für einen leichteren KiTa Start

15 Geschenkideen für den KiTa Start

Der Start in die KiTa ist für viele Eltern etwas ganz Besonderes! Vermutlich, dass erste Mal, dass man seinen Schatz in die Obhut von lieben Erziehern gibt und das erste Mal Loslassen müssen.

Wenn ihr also jemanden den KiTa Start etwas versüßen wollt und die Eltern mit einem kleinen Geschenk oder einer Aufmerksamkeit überraschen wollt, dann kommen hier ein paar schöne Ideen!

Den KiTa Start leicht gemacht

Die meisten Eltern haben das Glück so viele liebe und großzügige Menschen in ihrem Leben zu haben, dass sie oft viele Sachen schon haben.
Außerdem macht es ganz schön viel Spaß für die Kleinen Sachen zu shoppen, es ist einfach alles soooo süüüß! 🙂

KiTas haben unterschiedliche Konzepte und Herangehensweisen, aber in einigen Punkten unterscheiden sich die wenigstens. Meist werden verschiedene Outfits zum Wechseln benötigt, Wind-und Wetterkleidung (auch Regen), Schlafkleidung, Zahnbürste & Becher und, je nachdem wie die Mahlzeiten geregelt sind, auch eine Frühstücksdose.

Fragt aber, wenn ihr euch nicht sicher seid, gern die Eltern was sie noch gebrauchen können, denn mit fünf Zahnbürsten und sieben Paar Gummistiefeln in der gleichen Größe ist niemanden geholfen.

Wenn ihr aber so tickt wie ich, dann wollt ihr lieber nicht fragen, sondern etwas schenken, dass sie bestimmt gebrauchen können und ihnen so ein Lächeln auf die Lippen zaubert!

Hier habe ich ein paar Ideen, die entweder so persönlich sind, dass man sie bestimmt noch nicht hat oder die Eltern eh mehrere davon benötigen oder die Eltern vielleicht noch gar nicht wissen, dass sie das benötigen können. 🙂

Geschenkideen zum Start in die Krippe oder Kindergarten

Die Eltern freuen sich bestimmt, wenn ihr wertschätzt, dass der kleine Schatz nun langsam ein großer Schatz wird und seine ersten Erfahrungen in einer neuen Umgebung macht. Das ist für alle nicht immer leicht und zu wissen, dass liebe Freunde oder Familie an die Eltern denken, macht sicherlich Freude!

Hier findet ihr ein paar Ideen, wie ihr mit einer kleinen Aufmerksamkeit zeigen könnt, dass ihr in Gedanken bei der Familie seid. 🙂

15 Geschenke für den KiTa Start

Wie bereits erwähnt, wollen die meisten KiTas, dass man bis zu drei komplette Outfits zum Wechseln da lässt. Das heißt, wenn ihr wisst welche Größe das Kind aktuell hat, dann wird bestimmt etwas in der aktuellen Größe und 1-2 Nummern größer benötigt. Dabei könnt ihr euch aussuchen, ob ihr ein verspieltes Outfit nehmt oder etwas Bodenständiges. Hier könnt ihr Euch natürlich austoben. Aber achtet auch darauf, dass es auch den Eltern gefällt. 😉

Die meisten Kinder schlafen auch in der KiTa, daher wird vielleicht ein weiterer Schlafanzug . benötigt. Schaut ob das Kind noch in einteiligen Schlafanzügen schläft oder bereits Zweiteiler trägt und ob es wohlmöglich Vorlieben für den Stoff gibt. Groß im Rennen ist aktuell das niedliche Schweinchen Peppa Wutz. Aber es gibt von Dinos über Autos und sämtliche andere Tiermotive bis hin zu klassischen neutralen Designs, alles was ihr Euch vorstellen könnt. Sweet Dreams!

Meist bringen die Kleinen, das liebevoll von den Eltern vorbereitete Frühstück selbst mit. Dafür wird dann natürlich eine Frühstücksbox benötigt. Ihr könnt natürlich die klassische Box aus Plastik holen, die mehrere Unterteilungen hat, leicht zu reinigen ist und auslaufsicher oder ihr nehmt ein süßes Modell aus Bambus. Wenn ihr die Box vielleicht auch selbst ntuzen wollt, dann bietet sich ein Modell aus Edelstahl an. Das könnt ihr dann nachmittags oder beim nächsten Ausflug selbst nutzen und ist ebenfalls plastikfrei.

Um bei Wind und Wetter in der KiTa draußen toben zu können, werden vielleicht noch Gummistiefel benötigt? Achtet wieder auf die Größe und ob noch welche benötigt werden. Ein Paar doppelt zu haben, wäre in diesem Fall vermutlich nciht so schlimm, da ein Paar dann direkt in der KiTa verbleiben kann, während mit dem anderen Zuhause getobt wird. 🙂 Für den Winter gibt es übrigens auch gefütterte Gummistiefel jetzt kann wirklich bei jedem Wetter draußen im Nassen getobt werden! 🙂 Bei Farben und Motiven sind hier mal wieder keine Grenzen gesetzt.

Jetzt ein Geschenk zum Austoben! Wie süß die Kleinen aussehen, wenn sie in die KiTa gehen und Ihre Sachen in einem Rucksack selbst auf dem Rücken tragen, ahhwww! Aber hier gibt es nicht nur die süßen Tierchen-Rucksacke oder andere knallige Farben, sondern es auch richtig coole Rucksäcke mit denen die Kleinen aussehen, wie die Großen! 🙂 Bestimmt freut sich das Kind, wenn der geschenkte Rucksack nicht ganz jungfräulich ist, sondern vielleicht ein Malblock, ein Mäppchen oder Baby-Kekse dadrin zu finden ist. 😉

Ein extrem süßes Geschenk ist ein Fotoalbum für Babys/Kleinkinder, wo sie die Bilder allein anschauen können – wie toll ist das denn?! Noch ein Bild vom Mama, Papa, Haustier, Lieblings-Spielzeug und natürlich von DIR rein und zack, fertig ist ein wundervolles Geschenk! Das kommt dann in den kleinen niedlichen Rucksack und mit in die KiTa, da fällt die Trennung schon gleich leichter. 🙂

Ihr könnt auch einen personalistierten Trinkbecher alias Magic Cup schenken. Jetzt denkt ihr vielleicht: „Ach das hat er/sie schon.“ Ja, aber wie gesagt, es muss ja überall der Name draufstehen, da wäre eine schöne Gravur sicherlich eine elegante Lösung.

Ähnlich wie bei dem Trinklernbecher steht es auch um die Krabbel- oder Lauflernschuhe. Auch hier gibt es sehr süße Motive mit eingesticktem Namen. So werden die Füße nicht kalt und in der KiTa die Schuhe nicht vertauscht. Und behält man als Eltern nicht eh eines der ersten Paar-Schuhe?! Sweet!

Sonst könnt ihr auch, anstatt etwas personalisiertes zu schenken, Etiketten zum Markieren der Sachen schenken. Die sind eine kleine Investition, aber der Name muss ja rauf – daher freuen sich die Eltern bestimmt, wenn sie nicht ausgefallen werden müssen und anfangen den Namen überall einzusticken und drauf zu malen. 😉 Schaut ob die Namensschilder zum Kleben oder Nähen sind, nicht, dass es den Eltern mehr Arbeit macht, als gewünscht. 🙂 Motiv und Name sind bei der bestellung meist mit personalisierbar.

Was natürlich immer gut ankommt sind die lieben Bücher! Egal ob Bücher zum Fühlen und Ertasten, zum Vorlesen, mit Musik, Fingerpuppenbücher oder mit Interaktion, hier kommt es auf die Vorlieben der Eltern und des Kindes an :-).

Meine kleine Mia zum Beispiel liebt das Buch, wo man mit dem Finger einen kleinen Hasen spielt, da lacht sie sich schlapp! Und auch sehr gut kommt das Buch mit der klassischen Musik an, das hat sie wohl nicht von mir. 😉

Ach und auch ganz toll findet sie die unkaputtbar Bücher von Pixi, das haben wir immer im Rucksack! Und ich kann bestätigen: sie sind unkaputtbar! 😀

Auch schön sind personalisierte Kinderbücher, also Bücher in denen das beschenkte Kind die Hauptrolle spielt! Da ist die Auswahl wieder einmal groß und vielfältig. Einige Bücher personalisieren auch Freunde, Eltern, Haustiere oder Geschwister. Die Kleinen können vielleicht selbst noch nicht so viel damit anfangen, aber vielleicht haben Mama und Papa so mehr Spaß beim Vorlesen und seinen festen Platz im Regal wird dieses Buch garantiert finden!

Ideen für eine kleine Schultüte

Ihr könnt natürlich auch eine kleine Schultüte schenken, schließlich ist die Krippe / KiTa die wohl erste Betreuungseinrichtung, die die Kleinen besuchen. Schaut, dass es den Rahmen nicht sprengt, nicht, dass die Kleinen nächstes Jahr enttäuscht sind. 🙂 Natürlich kann so eine Tüte nicht leer sein, daher hier ein paar Ideen für kleine Aufmerksamkeiten zum Befüllen: Neben Süßkram – je nach Vorlieben der Eltern entweder zuckerfreie Babykekse, Obst oder eben Süßes, ein Malblock, eines der obigen Bücher oder eines der folgenden kleinen Spielsachen.

Dieses Geschenk kommt steil aus der Kurve! Auf den ersten Blick vielleicht ein bisschen… billig, aber auch die Mutterherzen schmelzen dahin, wenn die Kleinen vor Freude jauchzen! Denn diese Aufzieh-Tierchen machen echt viel Spaß, wenn sie quietschend und ruckelig umher fahren. 😀

Ebenfalls ein sehr cooles Geschenk ist eine Taschenlampe die Bilder an die Wand projiziert. Wer mag kann auch direkt eine Geschichte mit dazu schenken: Gluhwürmchen. Gibt es bereits ab 1,80 EUR mit diversen Motiven. Und ein Geheimtipp: Super für Kinder die nicht gern Auto fahren! Der Beifahrer (!) kann während der Fahrt Bilder an der Decke tanzen lassen. 🙂

Mit den Kleinen einen Ball hin und her zu rollen macht richtig viel Spaß. Und noch besser, wenn sie versuchen den Ball selbständig aufzuheben, ihn versehentlich weiter weg stoßen und dann hinterher krabbeln. Das beschäftigt sie erstaunlich lange! 😀 Hier gibt es wieder die Klassiker oder, die liebt Mia: Bälle mit etwas drinnen, das sich bewegt, hier zum Beispiel die Ente mit Wasser. Und, was im Urlaub natürlich nicht fehlen darf: ein Wasserball!

So und nun müsst ihr stark sein, hier ein Vorschlag für ein Spielzeug mit Sound. Das sind Spielzeuge, die ihr auch mit in die Badewanne nehmen könnt, und ihr könnt euch das Spielzeug auch bevor ihr es kauft in dem Produktvideo anschauen und vor allem anhören. Ich kenne aus dieser Reihe nur den Seelöwen, finde ihn aber wirklich toll! Die Stimme und Text sind angenehm und was ich mal richtig super finde ist: gesungen von einem Mann! Und das hört man sogar 😉

Ebenfalls in eine Schultüte passt ein Tonie. Da bietet sich natürlich die Geschichte von Connie an, wie sie in der Kindergarten kommt. 🙂 Es gibt aber auch viele Märchen, Hörbücher und Lieder, da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

15 Tipps für einen leichteren KiTa Start

Den Weg zur KiTa versüßen

Nachdem einem sein kleiner Schatz schon so sehr ans Herz gewachsen ist, ist es nicht immer leicht das Kind nun in die Obhut anderer zu geben. Daher ist es eine schöne Idee den Eltern als auch dem Kind bereits den Weg zur KiTa zu versüße.

Hier sind ein paar Ideen womit das geht.

Ab ca. 1 Jahr fangen Kinder an ihre ersten Schritte zu machen, da haben sie auch bald Freude an einem Laufrad bzw. Lauflernrad. Außerdem gestaltet sich so der Weg zur KiTa zur echten Really mit ganz viel Spaß! Hier gibt es wieder verschiedene Modelle. Es gibt die Klassiker mit drei Rädern oder den Klassiker mit zwei Rädern. Und wie immer gibt es die Variante aus Holz. Das coole bei dem Modell ist, dass es ein Hybrid ist.

Auch die Fahrt im Buggy kann zur Formel 1 werden, mit dem Lenkrad für den Kinderwagen / Buggy. Damit kann das Kind beim Kinderwagen fahren selbst mitlenken oder zumindest glaubt es das. 😉 So wird die Fahrt zur KiTa zu einer aufregenden Spritztour!

Wenn es sich anbietet, dann kann der Weg vielleicht auch mit einem Bobby Car! bewältigt werden? Darauf umher zu cruisen macht natürlich Groß und Klein richtig viel Spaß! Sollte das beschenkte Kind in einer Wohnung mit Nachbarn darunter wohnen, würde ich jedoch darauf achten ein Bobbycar mit Flüsterreifen zu nehmen! Ja das gibt’s! Und lohnt definitiv die Nerven, die ihr sonst im Streit mit den Nachbarn verliert. 😉 Und einige Rutschautos haben auch hinten dran eine Lauflernhilfe integriert. Ganz süß, so kann ein Kind sogar das andere schieben. Wir haben es getestet und es hat funktioniert, zum Dahinschmelzen! 😀 Es sollte in diesem Fall aber natürlich auch für Draußen geeignet sein.

Was würde ich nicht schenken?

Ihr habt jetzt hoffentlich viele Ideen und Inspirationen erhalten und könnt euch wohlmöglich gar nicht mehr entscheiden?! 🙂
Na ein Glück gibt es ja bestimmt noch viele weitere Anlässe!

Und ich hoffe Euer Geschenk kommt gut an bei dem glücklichen Kind und seinen Eltern!

Der Start in die KiTa ist für die kleine Familie ein großes Ereignis und über eine Aufmerksamkeit und Wertschätzung freuen sie sich bestimmt! Ich würde ich jedoch kein zweites Weihnachten aus dem Event machen und bei einer kleinen Unterstützung bleiben.

Klar, wenn ihr eh der Familie etwas schenken wolltet, dann ist das ein guter Zeitpunkt für das Lauflernrad oder die Toniebox, aber nur, wenn ihr eh nach einem Anlass für ein größeres Geschenk sucht.

Und schaut, was die Familie wohlmöglich noch nicht hat, wenn sie gut ausgestattet sind, würde ich lieber nachfragen, ob sie noch etwas gebrauchen können. Schaut auch ob sie generell gegen Plastikspielzeug sind und respektiert das (das Geschenk bringt sonst eh keine Freude) und überlegt euch ob es okay ist, wenn das Geschenk Platz einnimmt oder Musik spielt. Gut ist sonst darauf zu achten, dass es einen Aus-Knopf gibt. 😉

Was wenn Du hier nichts gefunden hast?

Hm, es war nichts dabei, dass dich angesprochen hat?! Dann schreib mir bitte unbedingt, für was Du Dich letztendlich entschieden hast und wie das Geschenk ankam, dann erweitere ich das Portfolio. 🙂

Aber du kannst sonst auch gern bei renommierten Spielzeug Marken schauen! Entweder Du hast einen schönen Laden in der Nähe oder Du schaust einfach bei hochwertigen Marken, Eltern wissen dann zumindest, dass Du Dir Mühe gegeben hast. Beispiel hierfür sind:

  • Steiff – https://www.steiff.com/
  • Sigikid – https://www.sigikid-shop.de/
  • Tausendkind – https://www.tausendkind.de/
  • Sterntaler – https://www.sterntaler.com/

Wenn Du auch beim Stöbern on- und offline nichts gefunden hast und Du auch nichts Praktisches schenken möchtest, dann bleiben Dir nur noch zwei Sachen: Ein Gutschein oder Du wirst fragen müssen, was sich die Familie wünscht. 🙂

Schreibt mir unbedingt welche Sachen ihr davon ausprobiert habt und wie sie ankamen! Oder falls ihr noch einen Geheimtipp habt?!

Eure Maisie

15 Geschenkideen für einen leichteren KiTa Start

*gesponserte Links – von Produkten die ich wirklich empfehle!

Jetzt teilen:

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Hallo, ich glaube, die meisten Kindereinrichtungen- wollen als Schlafanzug, die Zweiteiler.

Kommentar verfassen

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: