Kinderwagen Ausstattung & Zubehör – Nützlich, Praktisch, Verspielt und Witzig! Das darf nicht fehlen!

Kinderwagen Ausstattung & Zubehör - Nützlich, Praktisch, Verspielt und Witzig! Das darf nicht fehlen!

Abenteuer Kinderwagen-Kauf

Falls Du schon meinen Erfahrungsbericht zu unserem Kinderwagenkauf kennst, dann weißt Du, wie viel Zeit und Aufwand wir damals in die Auswahl des richtigen Kinderwagens gesteckt haben. 🙈

Und warum wir mit unserem Hartan* so unzufrieden waren…

Aber dann weißt Du auch, dass mein Mann bei diesem Projekt federführend war – er hatte fast so viel Spaß daran, wie bei der Auswahl eines Autos. 😃

Und ich auch, nämlich keinen. 😋

Doch, was wir beide ganz cool fanden, war zu überlegen, wie man die Babykarre nun optimal nutzen kann! Und da haben wir recherchiert, Videos angeschaut und später am eigenen Wagen experimentiert.

Heutzutage gibt es beim Kauf eines Kinderwagens schon einiges an Zubehör dazu, du solltest also schauen, ob das Regenverdeck oder Ähnliches vielleicht schon dabei ist!

Solltest Du also noch ein Geschenk suchen oder möchtest Euren Wagen pimpen, dann bekommst Du hier etwas Inspiration!

Nützliches Zubehör für den Kinderwagen

Diese Sachen machen Dir das Leben leichter.

Babyschalen Adapter* – Bei einigen Kinderwagen musst Du einen extra Adapter kaufen, damit Du die Babyschale befestigen kannst. So wie wir für unseren Hartan. Aber auch für Bugaboo, Hauck & ABC Design…

Universal Sonnenschirm* – Auch sehr nützlich kann ein Sonnenschirm sein, den Du am Kinderwagen befestigst.

Sonnensegel* – Alternativ kannst Du auch ein Sonnensegel anbringen. Die gibt es in zuckersüßen Designs! Du solltest aber unbedingt darauf achten, dass es gut anzubringen ist. Dieses hier mit Seitenschutz und zum Raffen ist sehr gut, andernfalls bist Du nur am hin und her zuppeln, super nervig.

Ventilator* – Hehe, es gibt für heiße Sommertage sogar etwas um Dein Baby und Dich etwas abzukühlen. 😎

Universal Regenverdeck* – Da ja leider nicht immer die Sonne scheint – ich wohne in Hamburg, ich weiß wovon ich spreche 😅 – wirst Du auch ein Regenverdeck benötigen.

Handyhalterung* – Unterwegs muss man ja doch öfters mal auf das Handy schauen, da bietet es sich an, dass es griffbereit ist und Du nicht erst lange suchen musst.

Powerbank* – Damit Dir unterwegs nicht der “Saft” ausgeht, könnte eine Powerbank ein nützliches Gerät für Dich sein. Gerade für Tagesausflüge oder, wenn Du mit der Akkulaufzeit Deines Handy nicht ganz so frieden bist.

Desinfektionszeug Anhänger* – Auch ganz praktisch ist Desinfektionszeug zum anhängen. Nachdem Wickeln für frische Hände oder wenn die Matsch-Party doch mal ausartet.

So organisierst Du Deinen Kinderwagen

Das Schieben sollte unbedingt leicht gehen und Spaß machen! Mit diesen Gadgets wird es kinderleicht und ordentlich.

Getränkehalter* – So, das wichtigste zu erst! 😃 Der heiße Kaffee muss erstmal sicher verstaut werden. Sonst stehst Du am nächsten Bordstein und versuchst den Kinderwagen mit einer Hand und dem Ellenbogen hoch zu wuppen. Und gerade beim Stillen oder im Sommer hast Du das Getränk Deiner Wahl griffbereit!

Organiser* – Damit die Taschentücher, das kleine Pixi-Buch* und ein kleiner Snack (für Euch) griffbereit sind, ist ein Organiser unabdingbar! Gut, wenn man ihn (zumindest teilweise) auch verschließen kann, bei Regen oder auf dem Spielplatz zum Beispiel.

Einkaufsnetz* – Ganz praktisch sind Einkaufsnetze, die man bei Bedarf auch klein falten und verstauen kann.

Organiser & Einkaufsnetz* – Wenn Du maximalen Stauraum möchtest, dann gibt es auch beides in einem: Organiser & Einkaufsnetz.

Haken für Wickeltasche* – Sollte Deine Wickeltasche oder Tasche Deiner Wahl keine Befestigung für den Kinderwagen haben, kannst Du sie mit speziellen Haken dennoch anhängen.

Klammern* – Alternativ gibt es auch Klammern für den Kinderwagen, die Du auf vielfältige Art & Weise einsetzen kannst. Ob zum Befestigen von Spucktüchern, Sonnenverdecks oder Taschen!

Wickel-Rucksack* – Super trendig sind Wickelrücksäcke! Meist haben sie sogar vorgesehene Befestigungen für den Kidnerwagen.

Turnbeutel* – Für die hippen Mamis und Papis gibt es sogar Turnbeutel zum Befestigen am Kinderwagen. 😎

So hältst Du Dein Baby bei Laune und versüßt ihm die Fahrt

Manchmal ist unseren Kleinen so gar nicht nach Kinderwagen fahren. Wenn man allerdings gerade unterwegs ist, dann kann der Heimweg mit einem unglücklichen Kind seeeeehr lang werden… Hier hilft, neben Reden und “Bus-Schauen”, ein bisschen Ablenkung und Beschäftigung!

Aktiv-Anhänger* – Ein echter Favorit von mir ist dieser zuckersüße Anhänger von Sigikid für Babyschalen oder den Kinderwagen! So niedlich! Und es gibt ihn noch als Fuchs*, Stinktier* und viele mehr! 😍

Spielbogen* – Wer gern etwas “mehr” dabei hat, für den ist dieser Spielbogen für den Kinderwagen eine gute Wahl. Das Spielzeug kann sogar ausgetauscht werden und bleibt so immer wieder neu und spannend.

Würfel* – Ein kleiner Allrounder ist dieser Würfel zum Fühlen, Lauschen, Drücken und Bestaunen.

Kinderwagenketten* – Damit die Spielsachen unterwegs nicht über Board gehen, kannst Du sie mit Ketten befestigen.

Kinderwagenketten aus Holz* – Wenn Du lieber etwas aus Holz möchtest, dann gibt es da wunderschöne Kinderwagenketten!

Unkaputtbar Bücher* – Tolle Farben & Bilder zum Anschauen, zum Beispiel mit den unkaputtbar Büchern von Pixi.

Lenkrad* – Hoch im Kurs, bei sitzenden Babys, sind Lenkräder, mit denen sie “mitlenken” können. Sußer süß! ☺️

Kinderwagen Zubehör für Geschwister

Gerade wenn man mit zwei (oder mehr) Kindern unterwegs ist sollte alles gut organisiert und griffbereit sein. Mit zufriedenen Kindern machen Ausflüge deutlich mehr Spaß! 😄

Buggyboard oder Trittbrett* – Damit das ältere Kind unterwegs nicht die ganze Zeit laufen muss, sollte es eine Gelegenheit haben, um selbst nicht laufen zu müssen.

Buggyboard mit Sitz* – Hier kann es nicht nur stehen, sondern sogar selbst sitzen.

Safety First – So wird Dein Kinderwagen sicher

Wichtig ist natürlich, dass Dein Baby sicher aufgehoben ist im Kinderwagen. Gerade in der Stadt mit Straßen und Autos und einem dunklen Kinderwagen-Design, kannst Du den Wagen noch einen Ticken sicherer machen – vor allem im Dunklen oder Winter!

Lichterketten* – Total schön finde ich Lichterketten, die um die Schale drapiert werden können. Das sieht richtig muckelig & romantisch aus! Dem Baby gefällt das sicherlich auch gut.

Reflektoren* – Alternativ gehen auch Reflektoren, die man beliebig befestigen kann. Ein Wagen, der durch parkende Autos im Winter geschoben wird, ist so sehr viel besser für Autofahrer zu sehen!

Beleuchtete Reifen* – Sehr verspielt und ein echter Hingucker sind diese beleuchteten Reifen. Da schlagen die Papa-Herzen höher!

Schloss* – Und natürlich solltest Du Deinen Wagen gegen Diebstahl schützen, leider. Ich würde darauf achten, dass das Schloss schön groß und flexibel ist.

So wird Dein Kinderwagen im Winter kuschelig warm für Dich und Dein Baby

Generell empfiehlt es sich im Winter sein Kind zu tragen anstatt zu schieben, da es am Körper besser temperiert ist. Da dies aber nicht immer möglich ist, solltest Du darauf achtgeben, dass Dein Kind weder auskühlt noch überhitzt.

Lammfell* – Extrem beliebt sind die kuscheligen Lammfelle für den Kinderwagen. Übrigens nicht nur für den Winter echte Geheimwaffen!

Fußsack* – Ein Fußsack im Kinderwagen oder Buggy darf auf keinen Fall fehlen.

Schlafsack* – Je nachdem, wie Du den Kinderwagen ausstattest und wie warm oder kalt es ist, kannst Du auch einen Babyschlafsack reinpacken.

Decke* – Wenn es etwas wärmer ist, reicht sonst auch ein kleines Deckchen. Dieses hier ist rundum ökologisch! Wenn Du direkt bei dem Hersteller Minky Mooh* bestellst, bekommst Du mit dem Code “MAISIE10” 10% Rabatt auf Deine gesamte Bestellung. 🙂

Muff / Handwärmer* – Und damit Du nicht frierst gibt es für den Kinderwagen auch einen Muff, wo Du schnell raus und rein schlüpfen kannst. Dieser hier ist wasserdicht, auch sehr praktisch!

Handschuhe mit Touch* – Alternativ kannst Du natürlich auch Handschuhe nehmen. Es gibt sogar welche mit “Touch”, sodass Du Dein Handy bedienen kannst, ohne sie auszuziehen. Gerade, wenn man google maps benutzt ein Segen! Klappt bei mir übrigens ganz gut!

Was ich sonst noch immer im Kinderwagen-Gepäck dabei habe

Bei der Auswahl Deines Kinderwagens würde ich unbedingt Wert darauflegen, dass der Korb unten schön groß, breit und zugänglich ist. Damit machst Du Dir das Leben sooo viel leichter! Weitere Kriterien für einen Kinderwagen findest Du hier.

Und der Korb ist bei uns eigentlich standardmäßig schon immer voll. 😃 🙈

Babytrage* – Zum Beispiel mit der Babytrage oder dem Tragetuch* 😅
Denn, wenn unterwegs die Stimmung kippt, dann schiebt man auch mal stundenlang einen leeren Wagen… 🙄 Oder den Einkauf. 😜

Regenverdeck* – Wenn man Glück hat, dann braucht man das Regenverdeck nicht sehr oft, aber das eine Mal, wo man es dringend braucht ist es goldwert!

Sandspielzeug* – Ich habe immer ein paar Sachen Sandspielzeug im Wagen. Wenn man doch spontan auf den Spielplatz geht, ist man so gut versorgt.

Outdoor Decke* – Tatsächlich habe ich sogar eine kleine Outdoor Decke dabei, falls es im Park schön ist, kann man eine kurze Pause machen und auf der Decke spielen.

Falls Du noch Inspiration brauchst für weitere Geschenkideen, dann schau auch gern hier

Und was darf bei Dir am Kinderwagen nicht fehlen?

Deine Maisie 💕

* gesponsorte Links

Schreibe einen Kommentar

CommentLuv badge