Liebevolle und schöne Geschenke für Mamas im Wochenbett – das perfekte Mitbringsel!

My Maisie Cover Wochenbett Geschenke für Mamas Geschenkidee

Du besuchst jemanden im Wochenbett und möchtest der Mama etwas Schönes schenken? Das Baby wird ja meist eh mit Geschenken überhäuft, doch Du möchtest der Mutter etwas schenken?!

Bloß was schenken?

Bevor ich selbst ein kleines Töchterchen hatte, hätte mich diese Fragestellung vermutlich direkt überfordert. 😰 Es wäre dann die Windeltorte (davon reden ja immer alle) oder ein Gutschein geworden. Doch gerade Bodys, Windeln und Karten haben frischgebackenen Eltern oft genug. Darum freut sich die Mama bestimmt, wenn Du auch an SIE denkst! 💕

Wochenbett eine besondere Zeit!

Ganz klar, das Wochenbett ist Ausnahmezustand: Neben Kennenlernen, Kuscheln und Erholung, denn der Körper beginnt nun wieder mit seiner Umstellung – was durchaus kräftezehrend ist – hat man im Wochenbett nicht unbedingt viel Zeit. An manchen Tagen hat man das Gefühl, dass man eigentlich nur stillt (oder das Fläschchen gibt). Und wenn man gerade nicht das Kleine füttert, dann wird geschlafen, gewickelt, sauber gemacht, gekuschelt oder hin und wieder versucht auf die eigene Hygiene zu achten. 🤭

Hier schon mal eine Outfit-Idee für Deinen Besuch 🤩

Ein gutes Buch

Man hat beim Stillen – je nach dem Zusammenspiel – etwas Zeit zu lesen, also vielleicht ein schönes Buch? Zudem hat man, gerade beim ersten Kind, plötzlich Fragen über die man sich vorher noch nie zuvor Gedanken gemacht hat. Da kann man in einem guten Buch Antworten finden.

Aus der Praxis einer Kinderärztin* – ich habe dieses Buch selbst von vorn nach hinten gelesen und komme in öfters darauf zurück, es ist meine persönliche Bibel! Hier findest Du Antworten auf sääämtliche Fragen. Angefangen von wie oft wickel ich mein Kind, wie impfe ich am Besten und wie mache ich eine Kochsalzlösung, wenn mein Kind einen Schnupfen hat.

Verwöhn Dein Baby nach Herzenslust* – Sehr schönes Buch, dass ihr sogar schon zur Schwangerschaft schenken könnt. Es werden mehrere Bausteine aufgezeigt, wie Du Dein Baby rundum verwöhnen kannst. Die ersten Verwöhn-Bausteine beginnen bereits im Bauch, aber es gibt noch viel zum Verwöhnen, wenn das Baby da ist. 🙂

Oje ich wachse* – Das ist der absolute Klassiker der Eltern-Lektüre, also erkundige Dich lieber, ob die Eltern das schon haben? Falls ja könntest Du ihnen aber einen iTunes Gutschein für die dazugehörige App schenken. 😉

Schlaf gut, Baby! Der sanfte Weg zu ruhigen Nächten* – Ich glaube früher oder später hat jedes Elternteil mal Fragen zu dem Thema “Baby-Schlaf”. Meist die Frage nach: “Wie bekomme ich MEHR Schlaf!” 😀 Das hier ist ein Buch, das sanfte Wege – also ohne Schreien lassen – aufzeigt und Impulse rund um das Thema gibt.

Mein Kompetentes Baby* – Dieses Buch habe ich selbst nicht gelesen, aber ein Interview mit der Autorin gesehen und seitdem steht es auf meiner persönlichen Lese-Liste ganz oben!

Artgerecht* – Dieses Buch soll auch extrem gut sein und steht ebenfalls noch auf meiner Lese-Liste.

Kinder verstehen* – Dieses Buch ist von einem großartigem Autor und Kinderarzt! Andere Ärzte und Hebammen haben es mir empfohlen. Ich verfolge seinen Blog, der Klasse ist und werde es noch lesen. In diesem Buch findet ihr fundiertes, zeitgemäßes Fachwissen.

Der Mama-Mutmacher*: Die erste Zeit in der neuen Mama-Rolle ist wunderschön aber manchmal auch sehr anstrengend bishin zur echten Grenzerfahrung… Zeig der Mama, dass Du das weißt, und gib ihr ein bisschen Mut. 🙂

Wenn Deine Freundin gerade eine “Baby-Auszeit” gebrauchen kann, dann wäre vielleicht ein aktueller Bestseller eine gute Wahl:

Hier findest Du alle 5 Sterne Bestseller 2020 für Frauen!

So, mit Bücher-Ideen dürftest Du nun versorgt sein. 🙂

Essen oder Trinken für das leibliche Wohl

Ich glaube JEDE Mama freut sich über ein bisschen Nervennahrung! Für die einen ist es der saftige Kuchen, ein leckerer Kaffee oder das langersehnte Sushiiii!

Hier stehen die alle Möglichkeiten offen, von regelmäßigem Bring-Service, zu vorgekochtem Essen, ein selbst gebackener Kuchen oder Kuchen im Glas bis hin zum Care-Package.

Hier ein paar Ideen:

  • Ideal für ein kleines Survival-Kit: Power-Snacks* in süß oder herzhaft Coffee Pocket*, Vitamalz* (sehr beliebt bei Stillenden), und vieles mehr
  • Viele Mamas freuen sich darauf jetzt endlich wieder Sushi essen zu können!
  • Frosta Fertiggericht Tüten*– hehe, mir persönlich haben sie das Wochenbett gerettet Für Fertiggerichte haben sie super Zutaten, sind schnell und extrem abwechslungsreich. Ich finde sie genial! 🙂
  • Brötchen Lieferservice – zum Beispiel so einer aus Hamburg
  • Es gibt auch einen universellen Anbieter für Restaurant Gutscheine, wenn ihr den Eltern offen lassen wollt, wo sie den Gutschein einlösen können
  • Wenn ihr wisst, wo die Eltern gern Essen gehen / bestellen, dann könnt ihr natürlich auch einen Gutscheine für das Lieblings-Restaurants oder den Lieferservices schenken
  • Du kannst auch selbstgebackene oder gekochte Sachen schenken. Und davon gern etwas mehr, entweder es ist lang haltbar, ihr weckt es ein oder die Beschenkten haben noch Platz im Tiefkühler. Ihr könnt sogar Kuchen im Glas* backen und verschenken, der ist mindestens 3 Monate haltbar
  • Alternativ könnt ihr auch fertige Backmischungen selbst machen oder kaufen. Hier gibt es alles von saftigen Brownies* bis hin zu gesundem Brot*
  • So, ich habe euch Geschenke für jeden Geldbeutel versprochen. 😉 Wenn die Familie noch keine Kitchen Aid* hat, dann könnten sie vielleicht genau jetzt eine gebrauchen! Auch mit Blick auf die Baby-Brei-Zeit. Daher sollte die Küchenhilfe auch Dünsten können!

Kaffeevollautomat*: So, also das ist definitiv kein Mitbringsel-Geschenk! 😀 Aber kein Scherz, Kaffee ist für mich nach der Geburt meiner Tochter sehr viel wichtiger geworden. Nicht nur, weil ich hin und wieder selbst einen kleinen Muntermacher brauche, sondern, weil wir einfach viel mehr Besuch bekommen haben. Mir fällt es leider schwer meinen Gästen nicht etwas anzubieten, daher hat meine ganze Familie zur Geburt und meinen Geburtstag zusammengelegt und haben mir diese Kaffeemaschine gekauft. Ich kannte sie schon vorher und war begeistert! Zum einen ist sie sooo einfach zu bedienen, kein Scherz! Und zum anderen hat sie einen Behälter, in dem man die frische Milch einfüllen kann. Das Coole ist, dort kann man die Milch auch mischen zum Beispiel Kuhmilch mit pflanzlicher Milch. Oder man kauft einen Adapter und die Maschine zieht die Milch direkt aus der Packung.

Tee für die Mama-Seele

Mutterglück-Tee*: Tee zur Unterstüzung der Milchbildung und für das Wohlbefinden. Dazu passt super ein schönes Buch! (siehe oben)

Wochenbett-Tee*: Ein Tee extra fürs Wochenbett.

Nachhaltige (To Go) Becher

Beste Mama der Welt Becher*: Welche Mama ist nicht stolz auf ihre neue Rolle und freut sich, über ihren erste “Beste Mama der Welt”-Becher?! 🙂

Heldin des Alltags Becher*: Oder etwas Anerkennung, wie sie den Alltag jetzt meistert.

Oder eine schöne Tasse aus dem My Maisie Shop!

Wenn Du doch ein Geschenk für das Baby oder den Papa mitbringen möchtest, dann findest Du hier ganz viel Inspiration:

50 besten geschenke fürs Wochenbett als Mitbringsel für Mama, Papa und Baby

Geschenke zum Stillen

Gerade in den ersten Wochen ist das Stillen, wenn die Mama überhaupt stillt, meist ein sehr großes Thema! Darum kommen hier ein paar liebevolle Geschenke, mit denen Du Deinen Support zeigen kannst.

Still-Schmuck*: Dieses Armband sieht nicht nur schick aus, sondern soll mit Hilfe von Rosenquarz die Stillbindung fördern. Sollte die Mama einen schwieirgen Stillstart haben, dann könnte sie das aufmuntern.

Still- und Fläschchen-Utensilien

Der Still-Schal*! Er kann wie ein hübscher Schal getragen werden und zum Stillen zieht man ihn wie eine Schärpe an, spannt ihn auf und legt das Kind darein. Es gibt sämtliche Farben und Motive für jedes Outfit etwas passendes.

Kühl- und Wärmepads in einem* entweder könnt ihr damit den Milchfluss anregen oder bremsen. Und hilft auch bei möglichen Entzündungen oder Milchstau.

Multi-Mam Kompressen* für Stillende der Klassiker 🙂

HPA Lanolin Brustwarzen Creme* ebenfalls ein sehr dankbares Geschenk, dass jede Stillende Zuhause haben sollte. 🙂

Stilleinlagen von Lansinoh* – Das sind einfach die Besten Stilleinlagen, da sie sehr dünn sind, trotzdem saugstark und super im BH kleben. Somit sind sie ein echtes Insider-Geschenk. 😉

Wenn die Mama nicht stillt, dann freut sie sich bestimmt über Pre-Milch*. Zum einen geht das auch ganz schön ins Geld und zum anderen muss sie diese Packung nicht selbst tragen. 😉 Wenn ihr wisst, welche Milch bevorzugt wird, dann nehmt natürlich die. Wenn die Mama noch auf der Suche ist, dann könnt ihr es mit dem Klassiker “Aptamil” probieren. Ihr könnt es online bestellen, in der Apotheke kaufen oder in sämtlichen Drogeriemärkten.

Und wer das Fläschchen gibt freut sich vielleicht auch über einen süßen Fläschchenständer. Die gibt es zum Drüberstülpen oder Draufstellen*. Und sehen echt niedlich aus! Damit fallen die Fläschchen nicht mehr um und werden restlos trocken, ziemlich praktisch. Achtet auch darauf, dass man sie schön klein zusammenpacken und wegstellen kann.

Auszeit und Wellness für die frischgebackene Mama

Klar, im Moment kann die frischgebackene Mama sich vermutlich nicht vorstellen, in irgendeiner Form Wellness zu machen. Aber genau da kannst Du ihr ein paar kleine Helfer an die Hand geben. Denn, genau das vergessen Mütter gern mal: Auch auf sich zu achten!

Ihr könnt natürlich gleich mit einer Wellness- und Windeltorte* um die Ecke kommen. Der Klassiker aufgepeppt mit Mama-Wellness.

Oder auch ganz süß, das 30 Min. Wellness Programm*, denn eins haben frischgebackene Mütter nicht: viel Zeit für sich! Aber ein kleines Wellness-Päuschen lässt sich bestimmt integrieren.

Du kannst natürlich auch ein Badesalz* Deiner Wahl schenken. Dann kann die Mama bei einem schönen Schaumbad ein bisschen Zeit für sich genießen.

Mit einem dezenten Hinweis an den Papa kannst Du auch Mama Massageöl* schenken. Da freut sich der Papa bestimmt. 🙂 Außerdem extrem nützlich, denn durch das Stillen, Tragen und die Rückbildung wird der Rücken und Nacken gerade in der Zeit sehr gefordert und ist leider oft verspannt.

Ganz süß ist das Mama Massage Glücks Gelee*. Das sorgt dann anscheinend nicht nur für Entspannung, sondern macht noch glücklicher. 😉 Das kann übrigens auch schon in der Schwangerschaft verwendet werden!

Wie gesagt, der Rücken und Nacken von Mamas im Wochenbett ist oft sehr beansprucht und tut dann auch gern mal weh. Neben Massagen hilft da auch eine Akupressur-Matte*! Außerdem kann die Mama sich so eine gezielte Auszeit nehmen und entspannen. Ich habe selbst eine und bin sehr zufrieden. Meine (nicht Mamas) Freundinnen schwören sogar darauf, dass Ihre Rückenschmerzen davon besser werden.

Die Akupressurmatte lässt sich durch ein Nackenmassagegegerät* sogar toppen! Damit bekommen der Rücken und Nacken nicht nur eine Shiatsu Massage, sondern das Teil hat sogar eine eine Wärmefunktion. Das hätte ich im Wochenbett gern gehabt. 🙂

Du kannst auch eine Massage schenken. Da es im Moment vermutlich schwierig ist für die Mama eine Stunde allein zu sein, wegen Stillen, Mobilität etc. wäre es ein tolles Geschenk, wenn jemand zum Massieren nach Hause kommt! Dann kannst Du direkt Deinen Babysitter-Service dazu schenken und eine mobile Massage buchen!

Dazu kannst Du entweder bei Ebay Kleinanzeigen schauen, dort wird so etwas auch oft angeboten oder Du kannst Dich hier informieren: Mobile Massagen.

Hier ein paar Ideen für Massagen mit Kind:

Mabyen Spa: Wellness Programm für Eltern und Kind

Patimela: Hier wird Mama oder Papa massiert, während Dein Kind <5 Jahre liebevoll betreut wird.

Mamalovespa: Hier kommt jemand zu Dir nach Hause und verwöhnt Dich! Neben Massagen gibt es auch Facials und mehr!

Schau einfach mal in Deiner Stadt, bestimmt gibt es dort auch ein nettes Angebot.

Wenn ihr zusammen als Familie oder Freunde ein etwas größeres Geschenk machen wollt, dann könnte auch ein Wellness-Trip mit Baby eine tolle Idee für die kleine Familie sein!

Es gibt Hotels, die speziell auf Kinder und Babys ausgelegt sind und sehr kinderfreundlich sind. Teilweise gibt es sogar ein Baby-Spa-Programm mit Floating & Co. 🤩

Hier ein paar Ideen für Wellness-Reisen mit Kind:

Bei Kurz Mal Weg findest Du eine “Wellness mit Baby” Kategorie, dort könntet ihr fündig werden.

Zeit für die Mama und das Baby

Du kannst den Eltern auch etwas schenken, dass sie mit dem Baby zusammen machen können. Gerade die Eltern mit dem 1. Kind haben in den ersten Monaten den Drang mit Ihrem Kind “etwas zu unternehmen”. Schön, wenn sie davon auch schon im Wochenbett etwas umsetzen können.

Babymassage Online Kurs*: Na welche Mama streichelt und verwöhnt nicht gern ihr Baby! Hier bekommt sie ein paar Tipps und Tricks, wie sie ihr Baby so richtig verwöhnen kann! Sehr gut auch bei Babys die viel weinen oder Bauchweh haben! Fördert die Bindung und freut sich bestimmt auch der Papa!

Die Mamas, die schon mit sportlichen Aktivitäten liebäugeln, die können sich schon mal in Yoga mit Baby reinlesen. Nach abgeschlossener Rückbildung können sie dann durchstarten. Oder nach Absprache mit der Hebamme auch so die ersten sanften, gemeinsamen Übungen machen.

Säuglingskurs*: Vielleicht wünscht sich die Mama auch ein bisschen Hilfe und Bestärkung? Dann könnte ein Säuglingspflegekurs das Richtige sein. Am besten auch online, dann muss sie nicht einmal das Bett verlassen. 🙂
Aber schau, dass Du sie hier auch Bedarf hat, sonst könnte das Geschenk etwas “komisch” ankommen. 😉

Hebammenbetreuung*: Wenn die Mama keine Hebamme gefunden / bekommen hat, dann tust Du ihr einen richtig großen Gefallen, wenn Du ihr eine online Wochenbettbetreuung schenkst!

Ebenfalls ein richtig cooles Geschenk wäre ein Baby Fotografie Kurs*! Es gibt Kurse für Neugeborenen Fotografie, Zähneputzen, Babymassage und vielem mehr! Bereits ab 10 EUR, also auch hier ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Achtung die Kurse sind in Englisch oder Deutsch.

Wenn die Eltern Englisch gut können, dann freuen sie sich bestimmt über einen Fotografie-Kurs für Neugeborene*! So können sie professionell Zuhause die zuckersüßen Momente mit dem Baby festhalten. Hach, sie werden so schnell groß 🙂

Sport mit dem Baby*: Das Buch mit diesem süßen Titel zeigt jungen Mamas verschiedene Übungen, um mit ihrem Baby zusammen wieder in die alte Form zu kommen und den Körper zurückzubilden.

Eine ganz tolle Geschenkidee ist übrigens eine individuelle Trageberatung! Das gönnen sich viele Mamas nicht und leiden entweder unter einen falschen Trage / Tragetuch oder geben das Tragen auf. Kostet nicht die Welt und lohnt sich!!

Andere Mamas interessieren sich vielleicht für Stoffwindeln oder Abhalten, auch hier ist der Markt groß und unübersichtlich und eine Beratung ein schönes Geschenk.

Zeit und Achtsamkeit für die Mama

Ein bisschen meditative Auszeit mit dem. Mit dem Malbuch*. So können sie Ihren Gedanken nachhängen. Ihr Baby findet vielleicht auch gefallen an den Farben (vor allem wenn es starke Kontraste sind) und malt irgendwann fröhlich mit. 🙂

Das 6-Minuten Tagebuch* ist wirklich ein ganz zauberhaftes Geschenk! Ich habe es selbt auch in bin verliebt! Neben viel interessanter Theorie kann die Mama hier jeden Tag aktiv werden und etwas für ihr Wohlbefinden tun.

Achtsamkeits-Kärtchen*: Spielerisch ein bisschen mehr Achtsamkeit für die Mama.

5-Minuten Entspannung für Mamas*: Entspannung in 5 Minuten, ideal für Mamas!

Mitmachbuch*: In diesem Buch widmet sich die Mama 12 Themen, jedem Monat eines, um auf sich selbst achtzugeben.

Am Arsch vorbei geht auch ein Weg*: Wenn alles nicht mehr hilft, dann hilft dieses Buch, um entspannter mit einigen Situationen umzugehen. Also, mach Dich locker! 😀

Schlafmaske*: Kein Witz, aber ein echtes Wohlfühl-Geschenk könnte eine gute Schlafmaske sein! Mamas bekommen ja bekanntlich nicht allzu viel Schlaf und müssen jede gelegenheit nutzen. Nicht immer ist es dann dunkel und das Einschlafen könnte etwas länger dauern oder die Schlafqualität leiden. Schlafmasken sollen dagegen helfen! Na das wäre doch was!

Geschenkboxen und Geschenk Sets

Wenn Du nicht mehr viel Zeit hast ein Geschenk zu besorgen oder Dir unsicher bist, was das Richtige sein könnte, dann kannst Du auch einfach eine Geschenkbox besorgen.

Auch ein schönes Geschenk, wenn Du es nicht persönlich übergeben kannst, sondern es verschicken möchtest.

Wellness-Geschenkbox*: Ein rundum Wellness Care-Package für die frischgebackene Mama.

Care Package für Mamas*: In diesem Set findest Du verschiedene Sachen für das leibliche Wohl!

Mama Geschenkset*: Hier sind ein paar ausgewählte Produkte für die Mama enthalten.

Survial Süßigkeiten Kit*: Ganz süß ist diese Geschenkbox bestehend aus “Geduldsfäden”, “Liebe” und “Kaffeepausen”!

Und notfalls, kannst Du auch einen Blanko Gutschein kaufen und ihn nach Bedarf “füllen”.

Ihr könnt einen selbsgebastelten stilvollen Gutschein* verschenken, zum Beispiel für: Babysitten, gemeinsame Runde spazieren mit Eis oder Kuchen, beim Aufräumen helfen, bekochen, Apotheken-Dienst oder auf das Baby aufpassen wenn es schläft, damit die Mama auch in Ruhe schlafen kann.

Was würdest Du schenken oder womit hast Du gute Erfahrungen gemacht? Oder gibt es Geschenke vor denen Du andere warnen möchtest?! 😉

Deine Maisie

* gesponsorte Links – von Produkten, die ich wirklich empfehle!

Was sagst Du dazu?

Menü schließen