Die 9 besten Bücher die (werdende) Eltern gelesen haben sollten! Für einen liebevollen Umgang mit dem Baby

Die 9 besten Bücher die (werdende) Eltern gelesen haben sollten! Für einen liebevollen und gesunden Umgang mit dem Baby

Vielleicht geht es Dir wie mir: Man ist im Leben an einem Punkt, wo man denkt: “Joar, ich hab schon recht gut einen Plan von der Welt.”

Dann wird man schwanger und die Ankunft des Babys naht…

Plötzlich fragst Du Dich vielleicht: “Ah wie kriege ich das alles hin? Was muss ich über Babys wissen, wie windelt man richtig und was, wenn es mal krank ist?”.

Ich persönlich war plötzlich ganz schön ratlos und hab mich wie ein Fahranfänger gefühlt. 🙈

Zum Glück war ich nicht allein damit und es gibt heutzutage unglaublich gute Bücher. Bei einigen hätte ich mir gewünscht, sie eher gelesen zu haben.

Denn manchmal hatte ich das Gefühl, dass meine Frage so merkwürdig ist, dass sie eh noch nie jemand gestellt hat und dann sehe ich, dass sie in einem der Bücher thematisiert wird, weil ich wohl nicht der erste Mensch bin, der sich das fragt.

Zum Beispiel: Muss ich mein Baby nachts wickeln? Oder, kann ich ihm die Luft “wegatmen”, wenn wir zu eng schmusen? Fragen gibt es. 😄

Außerdem sind alle diese Bücher ein wunderschönes Geschenk fürs Wochenbett oder zur Geburt für die frisch gebackenen Eltern!

Gerade, wenn die Mama stillt, dann hat sie bestimmt etwas Zeit zum Lesen und freut sich über ein bisschen Lektüre. 🙂

Also los geht’s!

Einige dieser Bücher ergänzen sich übrigens ganz wunderbar!

Manche thematisieren eher das praktische “How-To” mit dem Kind, sind also eher eine Gebrauchsanweisung. Andere Bücher behandeln medizinische Aspekte, wie: Was gehört in die Notfall-Apotheke, wie mache ich einen Wickel, etc. und wieder andere beschäftigen sich mit der Entwicklung von Babys und wie man sie liebevoll und artgerecht begleitet.

Denn eins wirst Du bei allen Büchern feststellen: Es geht vor allem um eine entspannte und schöne Beziehung zwischen Eltern und dem Baby.

Aus der Praxis einer Kinderärztin* – Wer mich kennt, roll jetzt mit den Augen. 😂
Ja ich weiß, das ist immer meine Antwort Nr. 1 auf diese Frage und bei allen Freundinnen steht das Buch gezwungenermaßen schon im Regal (oder sie leihen es sich gelegentlich aus 😜). Hier findest Du eine großartige Mischung aus Medizin, praktischen Alltags-Tipps & Tricks. Die Sprache ist sehr klar und deutlich, das muss man mögen. Doch das vermittelte Wissen ist Gold wert!

Verwöhn Dein Baby nach Herzenslust* –Sehr schönes Buch, dass Du sogar schon zur Schwangerschaft schenken kannst. Es werden mehrere Bausteine aufgezeigt, wie Du Dein Baby rundum verwöhnst. Die ersten Verwöhn-Bausteine beginnen bereits im Bauch, aber es gibt noch viel zum Verwöhnen, wenn das Baby da ist. 😍

Oje ich wachse* – Das ist einer der absoluten Klassiker der Eltern-Lektüre, also erkundige Dich lieber, ob die Eltern das schon haben.

Falls ja könntest Du ihnen aber einen iTunes oder Google Play Gutschein für die dazugehörige App schenken. 😎

Mein Kompetentes Baby* – Dieses Buch habe ich selbst nicht gelesen, aber ein Interview mit der Autorin gesehen und seitdem steht es auf meiner persönlichen Lese-Liste ganz oben!

Artgerecht* – Die Autorin hat mehrere Artgerecht-Bücher in ihrer Reihe, die alle bei mir zu finden sind.

Dieses Buch ist für die Baby-Zeit aber auch darüber hinaus, werdet ihr mit Lektüre versorgt. 😉

Hier aus meinem Instagram Account @mymaisiefriend:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

So liebe Nicola @artgerechtprojekt, Du wirst mich nun wohl eine Weile begleiten und ich bin auf Deine Bücher gespannt! 😍⁣ ⁣ Nachdem ich mich nun ein paar Mal hilflos am Kopf gekratzt habe, während meine kleine Maus zur werfenden Wildkatze wurde, kann ich ein bisschen Inspiration brauchen, wie man damit umgehen kann. 🥴⁣ ⁣ Kennt ihr das? Hat Euer Kleinkind mit Sachen und Essen geworfen? Was hat bei Euch geholfen! 🤷‍♀️⁣ ⁣ Ich bin dankbar für Inspiration! 💕⁣ ⁣ ⁣ #dailyinspo #bloggerin #instainspo #familienleben #lebenmitkind #mamablogger_de #instamamagang #mamablog #mamaleben #mädchenmama #bedürfnisorientiert #lebenalsmama #mamaglück #eltern #elternblogger #alltagmitkind #kleinkind #MyMaisiefriend #family_time #teamrosa #unseralltagistihrekindheit #perfectmoments #stolzemama #artgerecht #leseratte #Erziehung #beziehung #thursdayabend #јanuar2020

Ein Beitrag geteilt von My Maisie | Schwanger & Mama (@mymaisiefriend) am

Geschwister als Team* – Erwartet ihr ein zweites oder weiteres Kind, dann ist dieses Buch unerlässlich!

Es beinhaltet viel Input für den richtigen Zeitpunkt eines zweiten Kindes, daher könnte es auch schon interessant sein, bevor Du wieder schwanger bist.

Kinder verstehen* – Dieses Buch ist von einem großartigen Autor und Kinderarzt und ebenfalls ein Must-Have!

Andere Ärzte und Hebammen haben es mir empfohlen. Ich verfolge seinen Blog, der Klasse ist und werde es noch lesen. In diesem Buch findet ihr fundiertes, zeitgemäßes Fachwissen zur frühkindlichen Entwicklung.

Baby Basics* – hierauf wurde ich während meiner Trageberaterin-Ausbildung aufmerksam. Die Autorinnen leiten die Trageschule und verfolgen einen natürlichen und liebevollen Umgang mit Babys und Kindern. In Ihrem Buch geben sie ein paar Anleitungen und Mut zum Handling von Babys.

Der Mama-Mutmacher* – Die erste Zeit in der neuen Mama-Rolle ist wunderschön aber manchmal auch sehr anstrengend bis hin zur echten Grenzerfahrung…

Vielleicht braucht sie also gerade eher etwas Zuspruch als eine Anleitung?

Es gibt natürlich noch viele weitere Bücher rundum das erste Jahr mit dem Baby.

Sollte unter meinen Favoriten nichts dabei gewesen sein, dann findest Du hier alle top bewerteten Bücher über Babys.*

Falls Du das Buch nicht für Dich kaufst, sondern um Deinen Partner oder jemand anderes eine Freude zu machen, dann passt perfekt eine kleine Aufmerksamkeit dazu – und schwupps: hast Du ein richtig tolles Geschenk!

Zum Beispiel ein Kuchen im Glas* – halten sich sehr lange, kannst Du auch selbst machen und was wer freut sich nicht über Kuchen beim Lesen?!

Direkt daran anknüpfend: Schokolaaaade!* Gerade stillende Mamas werden sich sehr über ein bisschen Energie freuen!

Alternativ kannst Du auch fertige Backmischungen selbst machen oder kaufen. Hier gibt es alles von saftigen Brownies* bis hin zu gesundem Brot*.

Ebenfalls sehr schön passen würde ein Still-Tee* oder Tee fürs Wochenbett*! Oder natürlich ein anderer schöner Tee der Wahl!

Dazu noch die perfekte Tasse und Voilà! My Maisie Shop

Viele weitere Idee, was Du im Wochenbett noch schenken kannst findest Du in diesem Artikel.

Und wenn du nur der Mama etwas schenken möchtest, dann findest Du bei Geschenkideen für Mamas im Wochenbett noch mehr Inspiration!

Auf welches Buch würdest Du nicht verzichten?

Deine Maisie

* gesponsorte Links

Was sagst Du dazu?